Das „Englisch-Desaster“ der Lena Meyer-Landrut

Wann immer Deutsche Englisch sprechen, dann sind viele zugleich auch selbst davon überzeugt, ihr Englisch sei das einzig „Richtige“ Englisch und klinge sehr Britisch. Wohin das führen kann, ist derzeit bei Lena Meyer-Landrut, unserem „Star für Oslo“, zu beobachten. Ihre Aussprache ist im ersten Moment für Deutsche schon beeindruckend. Aber was hält ein „native speaker“ davon? Dies kann man bei Mark Espiner in seinem sehr aufschlußreichen Artikel „Dialekt-Desaster Lena Meyer-Landrut. Unsere Westerwelle für Oslo“ bei Spiegel online nachlesen. Werft aber auch einen Blick auf die inzwischen recht „heiße“ Diskussion (Forum) zu diesem Artikel.

Mark Espiner ist übrigens freier Journalist und schreibt vor allem für den „Guardian„. Hier geht es zum Artikel ->

__________________________________________________________________

Celt in a Twist

Celt in a Twist

… ist ein kanadischer Podcast, der sich vor allem auf „Contemporary Celtic Music“ konzentriert.

Wer auf keltische Musik steht und es etwas rockiger mag, der ist hier genau richtig. Man kann die einzelnen Sendungen direkt herunterladen oder am einfachsten in iTunes abonnieren.

In der aktuellen Ausgabe vom 15. März 2009 wird natürlich St. Patrick’s Day mit einem irischen Schwerpunkt gefeiert.

Leider gibt es keine Playlist zu den einzelnen Sendungen. Falls doch jemand diese finden sollte, bitte ich um einen Hinweis.

(gefunden von Jochen Lüders)

Start Slide Show with PicLens Lite PicLens